Andre Muniz Gonzaga (aka Dalata)

dalata

Der Brasilianer Andre Muniz Gonzaga ist für mich ein außergewöhnlicher Street Art Künstler, da er die Umstände – oder auch Zustände – der Untergründe wie Mauern, Steine, Wände miteinbezieht, sich von ihnen inspirieren lässt. Er scheint das große Ganze zu erkennen. So entstehen aus Schutthaufen Gesichter, geisterhafte Wesen erscheinen an einer Mauer, riesenhafte Gesichter zeichnen sich an einer Plane inmitten eines Mauerdurchbruchs ab, ein Troll scheint seinen Kopf aus der Erde herauszustecken, ein asiatisch anmutendes Mädchengesicht an einer Häuserwand, ein flapsiges Gesichtchen an einer Straßenplanke und mein persönlicher Favorit: ein Waldgeist an einer bewachsenen Mauer. Als ich mal in Island war, meinte ich zu erkennen, warum Elfen und Trolle in der isländischen Kultur derart verankert sind: man musste sich nur umschauen, die vulkanischen Formationen, die karge aber formenreiche Landschaft, überall sah ich Gesichter.  Gonzaga macht die Gesichter für alle sichtbar. Er arbeitet vor allem in heruntergekommenen Vierteln und verarmten Stadtteilen. Seine Werke sind auf der ganzen Welt verstreut wie Senegal, Portugal, Berlin, Amsterdam und natürlich Brasilien.

Entdecke mehr auf seiner Flickrseite

Andre Dalata bei Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s